Briefwechsel Mit Cantor, Dedekind, Helmholtz, Kronecker, Weierstrass Und Andersen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Ein Abdruck des gesamten Briefwechsels w rde etwa 1500 Seiten erfordern, kam also nicht in Betracht. Es wurde versucht, die interessantesten Briefe herauszusuchen, aber die getroffene Aus- wahl ist sicher subjektiv und teilweise willk rlich. Es wurde nicht einmal versucht, nach formal einheitlichen Kriterien vor- zugehen. Z. B. wurde der Briefwechsel mit Dedekind und Kronecker in gro en Teilen vollst ndig aufgenommen, weil hier auch Lipschitz' Briefe vorhanden sind und vor allem der Briefwechsel mit Dedekind historisch von besonderer Bede tung ist. Aus ande- ren Korrespondenzen wurden oft nur einzelne Briefe oder Teile einzelner Briefe ausgew hlt. Gelegentlich werden in eckigen Klammern kurze Angaben ber den Inhalt ausgelassener Passagen gemacht. Im Prinzip wurde der Originaltext buchstabengetreu bernommen einschlie lich orthographischer Fehler und der ur- spr nglichen Interpunktion; offensichtliche Versehen wurden allerdings meistens verbessert. Fu noten und Anmerkungen sind jeweils nach den einzelnen Korrespondenzen zusammengefa t. - 2 - Brief von Cantor (Auszug); vgl. S. 29 bis 3; - 3 - - 4 - 7.;;LL. . . #- r 'v ' a. / r . /' . . . . . . !v-d r 4Vh'., -. . .,4. r'- . . . . 'v-/}-