Filter
(found 5 products)
Book cover image
Viele Ingenieure und Techniker, die Maschinen bauen und zu uber- wachen haben, zeigen eine gewisse Abneigung, sich mit del' Chemie und Technologie del' Brennstoffe lmd Schmiermittel zu befassen, obwohl es sich dabei urn unentbehrliche Betriebs- odeI' Hilfsstoffe handelt. Dies ist zum Teil in dem Vorurteil begriindet, das viele Nichtchemiker del' ...
Brennstoffe . Kraftstoffe Schmierstoffe: Eine Einfuhrung in Ihre Chemie Und Technologie Fur Ingenieure
Viele Ingenieure und Techniker, die Maschinen bauen und zu uber- wachen haben, zeigen eine gewisse Abneigung, sich mit del' Chemie und Technologie del' Brennstoffe lmd Schmiermittel zu befassen, obwohl es sich dabei urn unentbehrliche Betriebs- odeI' Hilfsstoffe handelt. Dies ist zum Teil in dem Vorurteil begriindet, das viele Nichtchemiker del' Chemie, diesel' Geheimwissenschaft gegenuber hegen. Ein solches Vorurteil ist vollkommen unberechtigt, denn es gibt kaum eine Wissenschaft, die eine so klare Systematik aufweist wie die Chemie. Insbesondere gilt dies fUr die organische Chemie. Zudem kommen fUr Brennstoffe und Schmier- mittel in del' Hauptsache nul' verhaltnismaBig einfache Verbindungen in Frage, die die Ausgangsplmkte fill die systematische Ableitung aIler organischen Verbindungen sind. Diese Tatsache laBt sich in einleuchten- del' Weise dadurch erklaren, daB unsere natilllichen Rohstoffe fUr die Gewinmmg von Brenn- lmd Kraftstoffen sowie von Schmiermitteln, namlich Kohle, kohlenahnliche Vorkommen wie Torf usw., Erdal und Erdgas, die Endstufen einer in geologischen Zeitraumen verlaufenen Um- bildung aus vielgestaltig aufgebauten organischen Stoffen del' Natur darstellen. Das Buch hat es sich zur Aufgabe gemacht, in die Chemie und Tech- nologie del' Brenn-, Kraft- und Schmierstoffe einzufUhren, urn dem In- genieur das Verstandnis fUr Vorgange zu erleichtern, denen er taglich gegenubersteht und die sich bessel' durchschauen lassen, wenn die zu- grunde liegenden chemischen Vorgange bekannt sind. Vielleicht 'TId dadurch auch erreicht, daB manche Arbeit des bl'ennstoffchemischen Schrifttums bei Ingenieuren groBere Beachtung findet und zu engerer Zusammenarbeit anregt.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783642925368.jpg
78.740000 USD

Brennstoffe . Kraftstoffe Schmierstoffe: Eine Einfuhrung in Ihre Chemie Und Technologie Fur Ingenieure

by Bruno Riediger
Paperback / softback
Book cover image
Erdol und Erdpech sind der Menschheit an einzelnen Stellen der Erde seit J ahrtausenden bekannt, wesentlich Hi.nger als die fossile Kohle. Sie wurden in fruhesten Zeiten vornehmlich als StraBenbaustoffe und als eine Art Mortel verwendet. Sehr viel spater, und zwar erst nach den Bohrun- gen des Colonel DRAKE in Pennsylvanien ...
Die Verarbeitung Des Erd les
Erdol und Erdpech sind der Menschheit an einzelnen Stellen der Erde seit J ahrtausenden bekannt, wesentlich Hi.nger als die fossile Kohle. Sie wurden in fruhesten Zeiten vornehmlich als StraBenbaustoffe und als eine Art Mortel verwendet. Sehr viel spater, und zwar erst nach den Bohrun- gen des Colonel DRAKE in Pennsylvanien Mitte des vorigen J ahrhunderts begann das Leuchtol-ein aus Rohol gewonnenes, etwa zwischen 200 und 250 C siedendes Destillat - das bis dahin ausschlieBlich fUr Lampen be- Dutzte pflanzliche 01 zu verdrangen. Seit dieser Zeit werden auch schwere Destillate und Destillationsruckstande in zunehmendemMaBe als Schmier- mittel im Eisenbahnbetrieb und in der Industrie verwendet. Das leicht- siedende, feuergefahrliche Benzin war damals ein lastiges Nebenprodukt. Deshalb war es von entscheidtmder Bedeutung, daB durch die Erfindung der Verbrennungsmotoren Benzin als Ottokraftstoffund Gasol als Diesel- kraftstoff um die J ahrhundertwende als Energietrager ihren beispiellosen Siegeszug antraten. Dementsprechend vollzog sich die Entwicklung der Verfahren zur Verarbeitung des Erdoles in verhaltnismaBig kurzer Zeit. Ihr Schwerpunkt lag dank der dortigen reichen Vorkommen in Nord- amerika. Als Marksteine konnen die Einfiihrung des Krackens zur Ge- winnung groBerer Mengen leichtsiedender Fraktionen und'die Anwendung l von Katalysatoren betrachtet werden .
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783642521676.jpg
94.490000 USD

Die Verarbeitung Des Erd les

by Bruno Riediger
Paperback / softback
Book cover image
In der vorliegenden Schrift wird ein Berechnungsverfahren fUr Vielstoffgemische vorgeschlagen, das fUr verschiedene Aufgaben der Destillationstechnik anwendbar er- scheint. 1m Vordergrund steht die Berechnung der Betriebsverhiiltnisse in Fraktio- nierkolonnen. Es sind aber auch andere Anwendungsmaglichkeiten, wie z. B. die Er- mittlung des Zustandsverlaufes in RahrenOfen erliiutert. Das Verfahren stiitzt sich ...
Berechnung von Fraktionierkolonnen fur Vielstoffgemische: With an Abstract in English: A New Method of Computing Fractionation Columns for Multicomponent Mixtures
In der vorliegenden Schrift wird ein Berechnungsverfahren fUr Vielstoffgemische vorgeschlagen, das fUr verschiedene Aufgaben der Destillationstechnik anwendbar er- scheint. 1m Vordergrund steht die Berechnung der Betriebsverhiiltnisse in Fraktio- nierkolonnen. Es sind aber auch andere Anwendungsmaglichkeiten, wie z. B. die Er- mittlung des Zustandsverlaufes in RahrenOfen erliiutert. Das Verfahren stiitzt sich auf Vorschliige, die Herr Dr.-Ing. W. Hoffmann wiihrend des Krieges veraffentlicht hat. An der Ausarbeitung dieser Vorschliige war auch Herr Dr.-Ing. F. Florin beteiligt, der es ubernahm, unter Mitarbeit von FrauDipl.-Chem. G. Arnold die im Anhang abgedruckten, fUr eine flotte Anwendung des hier vor- geschlagenen Verfahrens erforderlichen Zahlentafeln 15, 16 und 18 aufzustellen. Der Verfasser hat mehreren Fachgenossen dafUr zu danken, daB er mit ihnen die ange- strebte Lasung des Problems eingehend erartern konnte und sie dadurch zur Kliirung mancher Fragen beitrugen. . Weiterhin dankt der Verfasser dem Springer-Verlag fur das groBe Entgegen- kommen, das er durch die Herausgabe dieser Schrift bewies, sowie fUr die gewohnte, auBerordentliche Sorgfalt, die er der Ausstattung widmete. Uber die hier unterbreiteten V orschliige hat der Verfasser in der Offentlichkeit das erste Mal in einem kurzen Referat auf der Vierten Weltkraftkonferenz in London am 13. Juli 1950 in der Sitzung der Section C 1 (Preparation of Liquid Fuels - Petroleum) berichtet. Etwas ausfuhrlichel konnte er die Grundgedanken des Verfahrens auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft fur MineralOlwissenschaft und Kohlechemie in Hamburg am 28. September 1950 vortragen: der Tex't dieses Vortrages erscheint demniichst in Erdal und Kohle Bd. 4 (1951).
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783540015727.jpg
73.490000 USD

Berechnung von Fraktionierkolonnen fur Vielstoffgemische: With an Abstract in English: A New Method of Computing Fractionation Columns for Multicomponent Mixtures

by Bruno Riediger
Paperback / softback
Page 1 of 1